Gruppenleitung als Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d)

  • Werkhaus GmbH
  • Werkhaus GmbH Oldentrup
  • Handwerk
  • Vollzeit
  • Publiziert: 24.05.2024
  • Publizierung bis: 24.06.2024
scheme imagescheme imagescheme image

Gruppenleitung als Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d) gesucht!

 
Die Lebenshilfe Bielefeld bietet individuelle Unterstützung für Menschen mit Behinderung und deren Familien. Unsere Angebote sind vielfältig und immer auf die Bedarfe und die Interessen der Menschen abgestimmt. Dabei begleiten wir Menschen mit Behinderung von Anfang an, von der Kindheit bis ins Alter, auf ihrem Weg in ein weitgehend selbstbestimmtes Leben. In zehn Verbundunternehmen schaffen wir dies gemeinsam mit rund 450 Mitarbeiter:innen.

Für den Bereich der beruflichen Integration betreiben wir mit unserem Unternehmen Werkhaus GmbH eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM). Rund 400 Menschen mit geistiger bzw. mehrfacher Behinderung und Menschen mit psychischer Behinderung bieten wir an zwei Standorten (Brackwede und Oldentrup) die Möglichkeit der beruflichen Förderung und Eingliederung in das Arbeitsleben. 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir mehrere Gruppenleiter:innen als Fachkräfte für Arbeits- und Berufsförderung für unseren Standort in Brackwede und Oldentrup in Vollzeit (39 Stunden/Woche). 

Ihre Aufgaben

  • Berufliche Qualifizierung und Förderung von Menschen mit Behinderung
  • Anleitung, Unterstützung und Betreuung der Werkstattbeschäftigten bei der Bearbeitung von Industrieaufträgen aus unterschiedlichen Branchen
  • Qualitätssicherung, Kontrolle Wareneingang/-ausgang
  • Auftragsabwicklung, Kundenbetreuung und Sicherstellung der Produktionsabläufe
  • Kontakt zu Angehörigen und Betreuern, Führen der Anwesenheits- und Urlaubskartei, Teilnahme an Arbeitsplatzgesprächen, Beobachtung und Dokumentation von Entwicklung und Leistung der Beschäftigten (Förderberichte)
  • Interdisziplinärer Austausch im Werkstattteam
  • Unterstützung und Assistenz bei persönlichen Belangen der Beschäftigten

Ihr Profil

  • Ausbildung im handwerklichen bzw. industriellen Bereich (Schwerpunkt Metall), vergleichbare Qualifikation gem. §9 Wekstättenverordnung, oder abgeschlossen Ausbildung als Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung bzw. Arbeitspädagog:in
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger u./o. psychischer Behinderung
  • Hohe soziale Kompetenz, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und persönliches Engagement für Ihre Tätigkeit
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von grundpflegerischen Tätigkeiten

Wir bieten

  • Feste Arbeitszeiten (Montag - Donnerstag: 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr; freitags: 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr) 
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr (ausgehend von einer 5-Tage-Woche) sowie bezahlte Freistellung für den 24.12. und 31.12.
  • Ein offenes Arbeitsklima und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-B inkl. betrieblicher Altersversorgung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt 
  • Eine wertschätzende Kommunikationskultur mit kurzen Entscheidungswegen
  • Kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb der Lebenshilfe
  • Dienstradleasing und vergünstigtes ÖPNV-Ticket über moBiel – auch zur privaten Nutzung
  • Mitarbeiterrabatte bei namenhaften Partnern in Elektro, Reise, Mode
Wir freuen uns über ihre vollständige Online-Bewerbung über den Button "Jetzt bewerben!"
Für Rückfragen steht Ihnen die unten genannte Ansprechpartnerin unter den angegebenen Kontaktdaten gerne zur Verfügung.
  • Annika Paul-Hambrink
  • Personalreferentin
  • personal@werkhaus-bielefeld.de